News

Greenpeace: Erfüllt Deutschland die Treibhausgas -Emissionsziele 2020?

27.11.14

Kernaussage: Gabriels Klimaaktionsplan unzureichend; fossile Kraftwerke sind Schlüssel, um den CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken

Die Kurzstudie wurde im Auftrag von Greenpeace von Ecofys erstellt. Das Bratungsunternehmen hat für Greenpeace die einzelnen Maßnahmen des Aktionsplans Klimaschutz durchgerechnet. Dabei zeigt sich, dass darin zwar ausreichend Reduktionspotenziale ausgemacht worden sind. Schlüsselbereich bleiben die fossilen Kraftwerke, die bis zu 55 Millionen Tonnen CO2 einsparen könnten. Gabriel jedoch will hier maximal weniger als die Hälfte reduzieren. In diesem Fall aber besteht ein erhebliches Risiko, dass Deutschland sein Klimaziel verfehlt. „Unterm Strich klafft im schlimmsten Fall noch immer eine gigantische CO2-Lücke“, so Greenpeace-Klimaexperte Karsten SmidSmid.

Zur Studie (November 2014)