News

WRI: Global Coal Risk Assessment: Data Analysis and Market Research

19.06.13

Kernaussage: Klimaschädliche Kohle ist als Energieträger weltweit auf dem Vormarsch

Das World Ressources Institut (WRI) hat die weltweiten Risiken der Kohlenutzung als Energieträger analysiert. Derzeit seien weltweit 1.199 neue Kohlekraftwerke geplant. China sei mit 46 Prozent der größte Kohleverbraucher und habe auch die meisten neuen Kohlekraftwerke geplant. China und Indien hätten zusammen 76 Prozent der neu geplanten Kohle-Kapazitäten weltweit geplant. Allerdings sei auch Deutschland als Technologielieferant für Kohlekraftwerke und Projektierer maßgeblich beteiligt. Insgesamt habe sich die Nachfrage vom Atlantischen Raum weg hin zum Pazifischen Raum verlagert. Motiviert von der gestiegenen Kohlenachfrage im Pazifischen Raum habe Australien seine Kohleförderkapazitäten auf 900 Mio. Tonnen pro Jahr verdreifacht.

Zur Studie (November 2012)